SaoriHayami  
 
  Die bayerischen Polizeihubschrauber haben inzwischen Schutzbrillen an Bord 09/25/2017 10:20pm (UTC)
   
 

lles über 500mW ist der Industrie und der Medizin vorbehalten, das ist ist in 3 oder 4 Klassen aufgeteilt. Streng genommen sind glaub ich sogar 5mW erlaubt bei Laserpointer um als Spielzeug durch zu gehen. Darüber ist Laser Klasse 3b und man bräuchte eigentlich einen Schein wofür man den Laser braucht. 

die Frage ist halt, was ist erlaubt. Dass diese grünen laserpointer mit deutlichem Abstand in die höchste Klasse eingestuft werden müssen und auch sind, ist ja schon klar. Sie sind also IMMER stark schädlich. Nur ist es wirklich deswegen verboten einen Laser der Klasse 4 selbst zu besitzen? 

Zudem wäre ein waffenrechtliches Führungsverbot von star wars laserschwert in der Praxis nur sehr schwer kontrollier- und damit durchsetzbar.Je nach Wellenlänge, Leistung und Entfernung des Laserpointers könne die Blendung unterschiedlich lang dauern – manchmal nur Sekunden, in der Spitze bis zu ein oder zwei Minuten, sagt Reidenbach. Zwar dürften in Deutschland nur Laserpointer mit einer Leistung von maximal einem Milliwatt verkauft werden.

Die bayerischen Polizeihubschrauber haben inzwischen Schutzbrillen an Bord. Aber erstens helfen diese nicht gegen alle Wellenlängen, das heißt nur gegen super laserpointer in bestimmten Farben. Beim Landeanflug auf den Flughafen Leipzig/Halle ist der Pilot einer Passagiermaschine mit einem Laserpointer geblendet worden. Unbekannte hatten in der Nähe des Leipziger BMW-Werks auf das Flugzeug der Airline Sunexpress gezielt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

laserschwert grün

Um 21.44 Uhr wurden die Piloten der Maschine, die aus Richtung Osten im Landeanflug auf den Airport Leipzig-Halle war, mit einem grünen Laserpointer geblendet. Das stellte die Deutsche Flugsicherung München fest und leitete den Vorfall umgehend an die Polizeidirektion Leipzig weiter.

Das Flugzeug der Airline „Sunexpress“ konnte trotz der Laserpointer-Attacke sicher landen, so die Polizei am Samstag. Offenbar waren die Täter im Bereich rund um das BMW-Werks unterwegs. Die Beamten prüften die Situation im Flughafen-Umfeld, aber die Täter konnten flüchten. Jetzt ermittelt die Behörde wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr.

http://laserskaufen.publicoton.fr/der-aufbau-darf-sich-moeglichst-nicht-bewegen-670728

http://facekobo.com/blogs/post/23625

https://christina.userecho.com/topic/1067775-der-aufbau-darf-sich-moeglichst-nicht-bewegen/

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Advertisement
Today, there have been 4 visitors (57 hits) on this page!
=> Do you also want a homepage for free? Then click here! <=